Hintergründe


Die Phrase „Manifest Destiny“ wurde übernommen, allerdings kamen im Laufe der Jahre immer mehr Ergänzungen dazu, die ebenso durch das Schicksal den Amerikanern vorbestimmt und somit ein Plan Gottes seien. Letztlich beinhaltete diese Philosophie sowohl ideologische als auch wirtschaftliche Hintergründe. So spielten auch die Verbreitung demokratischer Ideen und des christlichen Glaubens, die Durchsetzung der Menschenrechte sowie nationale Stärke durch eine Seemacht und territoriale Größe eine wichtige Rolle.
Grundsätzlich aber drückt dieser Begriff eine Überlegenheit der Vereinigten Staaten von Amerika aus, die ihre unumstrittene Position in der Welt belegen soll. Somit ist vermutlich die Auslegung mit Tendenz zu der Betonung der amerikanischen Vorbestimmtheit zur Führung, das auserwählte Volk also, am ehesten zu vertreten.