Geschichtlicher Exkurs


Mit der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika 1776 wurde auch das in dieser Ausprägung damals weltweit einzigartige demokratische System der USA und die Verfassung eingeführt. 1789 kam mit George Washington der erste Präsident der amerikanischen Geschichte an die Macht und diese Form der präsidentiellen Demokratie blieb bis heute bestehen.
Auch wenn es heute Demokratien überall auf der Welt gibt und es die vermutlich am häufigsten vertretene Regierungsform ist, so ist doch die amerikanische präsidentielle Demokratie bis heute einzigartig. Vergleichbare Formen, die sich dennoch unterscheiden, sind zum Beispiel in Frankreich zu finden.