Fazit


Der Umgang und die Präsentation der US-amerikanischen Außenpolitik spiegelt noch heute - und wird es auch wahrscheinlich immer tun - die amerikanische Denkweise bzw. die zugrunde liegende Ideologie wider. Angesichts der heutigen Stellung der Vereinigten Staaten als die Weltmacht schlechthin kann ihnen ihre bisherige Außenpolitik nicht geschadet haben, eher im Gegenteil. Doch gerade in der letzten Zeit hinterfragen immer mehr Leute die ethische Frage hinter den Bestrebungen, ein Land wie Afghanistan zu befreien. Wie schon vor mehr als hundert Jahren spielen hier Aspekte des Manifest Destiny eine große Rolle, die immer noch durch die Presse verbreitet werden: die Befreiung eines Volkes und die Verbreitung der Demokratie.

Schädlingsbekämpfung